Schlagwörter

, ,

Für dieses Jahr haben wir uns ja doch so einiges vorgenommen und sind bisher auch ganz gut dabei:
– das Haus hat einen zartgelben Anstrich bekommen
– die Fenster und unser Mini-Holzbalkon sind gestrichen
– und seit Beginn dieser Woche ist der Garten eine Großbaustelle

Irgendwie steht kein Stein mehr auf dem Anderen. Unsere alte Terrasse wurde vergrößert und die alten Platten samt Unterbau entfernt.
Wir wollten unbedingt eine abgerundete Terrasse, die mit Basalt-Pflaster eingefasst werden sollte und ich kann schon mal vorweg sagen: der Mehraufwand hat sich gelohnt.
Wir haben uns für sehr dunkle Platten in vier unterschiedlichen Größen entschieden. Die Platten entsprechend der Rundungen zuzuschneiden war schon einiges an Arbeit. Hat sich aber gelohnt. Uns gefällts super gut!
Neben unserer „großen“ Terrasse solls dann noch eine klitzekleine Terrasse geben, auf der wir die Abendsonne genießen können. Gemeinsam mit unserem Landschaftsgärtner hab ich knapp eine Tonne Granitpflaster auf der „Abendterrasse“ verlegt… Mir tut so ziemlich jeder Muskel weh. *jammer*
Meine bessere Hälfte hat dann noch einen großen Platz für die Lagerung des Kaminholzes bekommen.

Nächste Woche gehts dann auf unserer Großbaustelle munter weiter:
– Fertigstellen der kleinen Terrasse
– Anlegen eines kleinen Sitzplatzes unter der Kugelakazie
– Spritzschutz ums Haus
– …

Jetzt erstmal ein DANKESCHÖN an den BESTEN Gärtner, der die ganze Woche wie verrückt geschuftet hat und am Sonntag den Ötztaler-Radmarathon fährt.
Daumen und Pfötchen sind ganz feste gedrückt!!!

Hier noch einige Bilder:

20130823-202952.jpg

20130823-203110.jpg

20130823-203145.jpg

20130823-203249.jpg

20130823-203407.jpg

20130823-203512.jpg

20130823-203640.jpg

20130823-203730.jpg

20130823-203859.jpg

Advertisements