Schlagwörter

, ,

Ziegenkäse in Knoblauch-Chili-Öl:

5 kleine Ziegenkäsetaler (Picandou)
2 Chilischoten
3 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Thymian
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL rosa Pfefferbeeren
Rapsöl

Die Zutaten in ein Glas schichten und mit dem Rapsöl übergießen. 1-2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Fertig! 🙂

Homemade Knoblauchbrot:

400 g Weizenmehl, Type 550
1/2 Päckchen Trockenhefe
1 TL Meersalz
ca. 270 ml lauwarmes Wasser
Semmelbrösel

Knoblauchbutter:

3 Zehen Knoblauch
100 g weiche Butter
Zitronensaft
Salzflocken
Cayennepfeffer
Petersilie

Für das Knoblauchbrot alle Zutaten, bis auf die Semmelbrösel zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. In eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. Den Teig an einem warmen Platz 1 Stunde gehen lassen.

Inzwischen die Knoblauchbutter zubereiten. Knoblauch durch die Presse drücken, Petersilie klein schneiden. Alles mischen, mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Eine große Auflaufform mit einem Teil der Knoblauchbutter großzügig ausstreichen. Die Semmelbrösel hinzufügen und durch Schwenken verteilen.
Aus dem Hefeteig Kugeln formen und in die Auflaufform setzen. Einige Flöckchen von der Knoblauchbutter darauf verteilen und für ca. 25 Minuten in den Backofen schieben.
Das Knoblauchbrot aus dem Ofen nehmen und die restliche Butter auf dem Brot verteilen.

IMG_9362IMG_9374IMG_9389

IMG_9365

IMG_9556

IMG_9363

IMG_9557

Guten Appetit und einen lieben Gruß ❤

Kerstin

Quelle: Jamie Oliver – Wohlfühlküche (leicht abgewandelt)

Advertisements