Schlagwörter

, ,

200 g Zartbitterschokolade
50 g Butter
80 g Rohrzucker
2 Eier
65 g Mehl
1/2 TL Backpulver
Salz

Schokolade grob hacken, mit Butter und Zucker unter Rühren bei geringer Hitze langsam schmelzen. Masse auskühlen lassen.
Inzwischen den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
Eier verquirlen und unter die abgekühlte Schokomasse rühren. Das Mehl mit Backpulver und einer großen Prise Salz ebenfalls unterheben.
Eine kleine Springform gut einfetten. Den Teig darin gleichmäßig verteilen und für ca. 20-25 Minuten in den Ofen geben.

Für die Creme braucht Ihr:

125 g Mascarpone
125 g Quark
125 ml Sahne
2 EL Kokosblütenzucker
1 EL Ahornsirup

1 große Schale Erdbeeren

Mascarpone und Quark mit dem Kokosblütenzucker und dem Ahornsirup verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
Creme gleichmäßig auf dem Brownie-Kuchen verteilen. Einen Teil der Erdbeeren ebenfalls auf dem Kuchen verteilen.
Die restlichen Erdbeeren mit etwas Rohrzucker zu einer Sauce pürieren. Kuchen mit Zitronenmelisse dekorieren. Sauce dazu reichen.

IMG_7192

IMG_7184

IMG_7190

IMG_7195

IMG_7210

Ich wünsche Euch einen schönen und sonnigen Feiertag. Macht’s Euch fein! ❤

Alles Liebe,

Kerstin

Quelle: Living at home – Spezial Nr. 17 (abgewandelt)

Advertisements