Schlagwörter

, ,

Den Salat habe ich bei den „Küchengöttern“ entdeckt und in leicht abgewandelter Version direkt nachgekocht. Ich und auch der Herzensmann fanden ihn unglaublich lecker. 🙂

IMG_7474 Kopie

Für zwei große Portionen benötigt Ihr:

1/2 Tasse weiße Quinoa
1/2 Tasse rote Quinoa
1 Chilischote
1 rote Spitzpaprika
3 Frühlingszwiebeln
1/2 Mango
1 kleinen Bund Koriander
1 Packung Tofu (natur)
Mango-Chutney
Ingwer (frisch gerieben)
1 Tl Curry (ich habe Purple-Curry vom alten Gewürzamt verwendet)
Limettensaft
Salz, Pfeffer
Cayenne-Pfeffer

Vinaigrette:

Balsamico-Essig (weiß)
Limettensaft
Ahornsirup
Salz, Pfeffer

IMG_7482-2 Kopie

Zuerst schneidet Ihr den Tofu in Würfel und mariniert ihn mit einer Mischung aus etwas Mango-Chutney, Ingwer, Curry, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Cayenne-Pfeffer.
Quinoa gründlich waschen und dann nach Packungsanleitung kochen.
In der Zwischenzeit die Paprika und die Cilischote fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Den Koriander waschen und klein schneiden. Die Mango schälen und grob würfeln.
Den Tofu in einer beschichteten Pfanne anbraten. Eventuell noch etwas Mango-Chutney und Limettensaft dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne-Pfeffer abschmecken.
Alle Zutaten (Quinoa, Gemüse und Tofu) vorsichtig vermischen und mit der Vinaigrette beträufeln.

IMG_7478 Kopie

Ich wünsche Euch eine tolle Woche!

Alles Liebe
Kerstin

Advertisements