Schlagwörter

, ,

Der Apfelessig wie er im Kochbuch  I ❤  NY beschrieben wird, ist natürlich nicht mit dem gleichzusetzen, den man im Supermarkt kaufen kann. Dieser hier wird mit einem hellen Balsamicoessig, Äpfeln, reichlich Ahornsirup und etwas Salz hergestellt.

Zutaten für 0,7 Liter:

2-3 aromatische Bio-Äpfel
1 Flasche milder, weißer Balsamicoessig (3/4 Liter)
150 ml Ahornsirup
1 El Salz

Die Äpfel halbieren und in sauberes Glas legen. Den Essig in einem Topf mit dem Ahornsirup und dem Salz mischen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit über die Äpfel gießen, sodass diese ganz damit bedeckt sind. Das Glas verschließen und an einem hellen und kühlen Ort mindestens 1 Monat ziehen lassen. Der Apfelessig lässt sich anstelle von hellen Essigsorten für Vinaigrettes verwenden.

Kunterbunter Salat:

bunte Salatblätter
essbare Blüten
Walnüsse
Apfel
Kapernäpfel
Apfelessig
Salz, Pfeffer

Alles Zutaten vermischen und mit dem Apfelessig beträufeln. Salzen und pfeffern.

IMG_3306

IMG_3303

IMG_3315

IMG_3296

IMG_3332

Ich mach’s mir jetzt mit meiner kleinen Fellmaus Zicki , meinen Lieblingskochbüchern und Lebkuchenpralinen gemütlich.

IMG_3359

Ich wünsche Euch einen guten Start in den Dezember.

Alles Liebe
Kerstin

Advertisements