Schlagwörter

, , , , , ,

Schuedi nach „Pull-Apart-Bread“-Art

IMG_5738

Zutaten für eine Kastenform:

350 g Dinkelmehl Type 630
160 g Milch
1 Päckchen Trockenhefe
50 g Butter
30 g Rohrohrzucker
1 Ei
1 TL Salz

Zutaten für die Füllung:

60 g Rohrohrzucker ( ich verwende auch gerne Kokosblütenzucker)
60 g flüssige Butter
2 TL Zimt
1 TL Bourbon-Vanille
1/4 TL Galgant (optional)

Die Milch mit der Butter in einen Topf geben. Leicht erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Zu den restlichen Zutaten geben und zu einem Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Für die Füllung, die Butter in einen kleinen Topf geben. Leicht erwärmen bis sie geschmolzen ist.

Teig nochmals kurz durchkneten. Auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck (30×50) ausrollen. Mit der flüssigen Butter bestreichen und mit der Gewürz-Zucker-Mischung bestreuen.

Den Hefeteig entlang der schmalen Seite in 6 gleichmäßig breite Steifen schneiden und aufeinanderlegen. Diesen langen Stapel in gleich große Häufchen (ca.10 Stück) schneiden. Diese dann hochkant in die gebutterte und leicht gemehlte Kastenform schichten. Die Oberfläche mit etwas flüssiger Butter bestreichen und mit der Zucker-Gewürz-Mischung bestreuen. Nochmals ca. 1/2 Stunde gehen lassen.

Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und den Schuedi für ca.30-35 Minuten in den Ofen schieben. Etwas abkühlen lassen. Der Schuedi schmeckt weich, saftig und etwas karamellig.

IMG_5745-2

Alles Liebe
Kerstin

Quelle: http://www.paules.lu (leicht abgewandelt)

Advertisements