Schlagwörter

, , , , ,

Nachdem ich heute Morgen schon ganz zeitig am See zum Fotografieren war, hab ich mir auf dem nach Hause Weg noch schnell die Zutaten für den Couscous Salat besorgt. Der Salat ist nicht nur super gesund, sondern auch richtig lecker.

img_0884_bearbeitet-1

Zutaten für 2 große Portionen:

1 Tasse Couscous (nach Packungsanleitung zubereiten)
1 Chili, entkernt und in feine Streifen geschnitten
1/2 kleiner Hokkaido-Kürbis, in 1cm große Würfel geschnitten
1 rote Zwiebel, in feine Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1/2 Tasse Kichererbsen, aus dem Glas(Dose)
Petersilie
Granatapfelkerne
Grüne Pistazienkerne
1 kleine Hand voll Kerne-Mix (z.B. Seeberger Kerne-Mix)
Kapernäpfel
Olivenöl
Kreuzkümmel
Pfeffer
Zimt
Kardamom
Koriander
Nelken
Muskatnuss
Zimt
Paprika

Dressing:

Limettensaft
Orangensaft
milder Weißweinessig
Salz, Pfeffer
Öl
Ahornsirup

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
Kürbis, Zwiebel und Knoblauch in einer feuerfesten Form mit dem Öl und den Gewürzen gut vermischen. Für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben. Bis der Kürbis weich ist, aber noch etwas Biss hat.
In der Zwischenzeit den Couscous zubereiten und abkühlen lassen.
Kichererbsen mit kaltem Wasser abbrausen und von den Häutchen befreien.
Couscous mit der Kürbis-Zwiebelmischung, den Kichererbsen, der Chili und den Granatapfelkernen gut vermischen. Dressing unterheben. Petersilie, Kapernäpfel und Kerne über den Salat geben.

img_0951

Alles Liebe
Kerstin

Advertisements