Schlagwörter

, , , ,

Der perfekte Salat für einen Sommerabend auf der Terrasse.

IMG_2286

Zutaten für den Salat:

Tintenfisch
Salatherzen
Saft und abgeriebene Schale von einer Zitrone
Zwiebel, rot
Reisnudeln
Zuckererbsen, kurz blanchiert
Radieschen
Kresse
Sprossen

Den Tintenfisch putzen, säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Olivenöl mit Zitronensaft, Zitronenabrieb und Salz verrühren. Den Fisch eine Stunde darin marinieren.

Dressing:

1 Jalapeno-Chili oder
1 grüne Chilischote
1 Knoblauchzehe, gepresst
Limettensaft
frischen Ingwer, gerieben
Honig
Balsamicoessig, weiß
Koriander, geschnitten
Olivenöl
Salz und Pfeffer

In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten. Hierfür 1 Jalepeno-Chili klein schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem sämigen Dressing pürieren.

Den Tintenfisch in einer Pfanne kurz anbraten. Etwas von dem Zitronenöl hinzugeben und für ca. 20 Minuten sanft köcheln.
Die Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden und salzen. Den Salat, die Radieschen und die blanchierten Zuckererbsen in feine Streifen/Scheiben schneiden. Reisnudeln nach Packungsanweisung kochen.

Den Salat in Schalen anrichten. Nudeln, Zwiebeln, Zuckererbsen und Radieschen darauf geben und darauf den Tintenfisch legen. Mit Dressing beträufeln und mit Sprossen und Kresse garnieren.

Alles Liebe
Kerstin

 

Advertisements