Schlagwörter

, , , , ,

Ein wirklich schnelles Sommergericht, das gut vorzubereiten ist um es dann abends im Freien zu genießen. Wir mögen die marinierten Pilze gerne mit Rucola, einigen Tropfen gutem Balsamico-Essig, sowie frisch geriebenem Parmesan.

Zutaten:

Kräuterseitlinge, groß
Knoblauch, frisch
Kräuter (Thymian, Rosmarin, Salbei, Bergbohnenkraut)
Meersalz, fein
Pfeffer, frisch gemahlen
rosa Pfefferbeeren
Olivenöl, extra vergine

Die Kräuterseitlinge längs in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl ganz kurz anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Kräuter hacken und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Dann mit Olivenöl vermengen. Die Pilze in einer großen Schale anrichten. Salzen, pfeffern und mit der Kräuter-Knoblauch-Marinade einige Stunden marinieren. Zum Schluss noch einige rosa Pfefferbeeren darüber streuen und mit frischem Brot genießen. Einfach nur köstlich.

IMG_5510

IMG_9364

IMG_9163

IMG_9142-2

IMG_9138

Alles Liebe
Kerstin

Advertisements